Mittwoch, 23. Dezember 2015

weihnachtswichtelpost...

in unserer fb-spaß am wichteln-gruppe gabs dieses jahr natürlich auch ein weihnachtswichteln und mein wichtel hat dieses von mir bekommen, natürlich hat sie es noch nicht ausgepackt, aber ich glaub sie schaut hier nicht rein und deshalb kann ich das ja schon getrost hier zeigen, über die feiertage hat man dann ja doch keine zeit dazu...
hier kommt mal eine gesamtübersicht...


ich hab mal keine klassischen farben genommen, weil norma lila mag, ich auch also stand der plan ein lila-set zu machen relativ früh fest... und da faltkarten ja da sehr tolles papier hat, war das ja auch kein problem für mich...

so und jetzt zeig ich euch nochmal alles im detail...



da hätten wir als erstes natürlich eine karte, ohne karte geht ja gar nicht...
und durch das gesamte set ziehen sich penny black stempel... ich mag diese kleinen igel und schneemänner total... ich hoffe norma auch... :)
naja irgendwie ist alles eher winterlich, als weihnachtlich aber ich hoffe es ist dennoch ok... immerhin ist alles wie immer mit herz und hingabe gemacht... :) und das ist doch wohl das wichtigste...
naja es tummeln sich viele schneeflocken auf der karte, ein paar perlen und pünktchenband und das joy was ihr ja schon von ein vorgängern kennt...



dann hätten wir da noch diese tolle verpackung für einen tassenkuchen... das freebie für die schneidedatei findet ihr bei flati... 
ich hab den rohling aus dem lavendelcardstock geschnitten und das ganze dann mit dem designpapier verschönert... das ganze ist mal wieder mit magnetverschluß und damit auch ja nix verrutscht hab ich die tüte noch mit einem bndchen gesichert und damit da nix ausreißt hab ich die löcher mit eylets verstärkt... wie man sieht hab ich das, ich will es mal cover nennen irgendwie klingen ja manchmal die englischenbegriffe immer besser und ehrlich gesagt fllt mir auch gar nicht das deutsche wort dafür ein, deckblatt kann man doch dazu nicht sagen oder... hm... also die vorderseite hab ich mit einer großen weißen tanne verziert über der noch ein schöner stempel von penny black ist, ok lila weihnachtsbäume sind gewöhnnungsbedürftig, aber grün hätte jetzt wirklich nicht gepaßt... noch ein bischen band, ein paar sternchen und perlen und ich war zufrieden damit...
innen sah das ganze dann so aus...


auf der rechten seite oben hab ich noch ein bischen mit washi gearbeitet und einen kleinen lilanen holztannenbaum geklebt... ich gestehe das war eine notlösung, weil mein augenmaß mich eigentlich ständig im stich läßt, also hat das papier nicht ganz gereicht... aber ich finde es jetzt fast besser als wenn es komplett gewesen wäre...


für einen tassenkuchen braucht frau natürlich auch eine tasse, also gibt es natürlich eine dazu, schön verziert mit namen und ornament... und selbstverständlich in lila...



norma meinte sie freut sich immer über was auf dem ihr name steht, weil man das hier nicht findet und so hoffe ich das sie auch wirklich freuen wird... :)


dann haben wir noch ein kleines teebeutelbüchlein in das zwei teebeutel passen, geschlossen wird es mit einem band...



und für die kleine auszeit beim lesen eines buches brauch man nicht nur tee und einen kuchen sondern auch ein kleines lichtlein, dann ist es doch schon fast perfekt... :)
die schneidedatei für diese tolle schachtel ist auch wieder von flati und ich find die total schön... passend zu den sternenkerzen ist die verpackung natürlich auch mit sternenpapier verziert und einem igel mit stern... 


weil silvester ja auch nicht mehr so lange auf sich warten läß und mal ganz unabhängig davon, freut man sich doch immer über wünsche die sich erfüllen und deswegen hab ich auch noch eine kleine wunschzeit mit reingelegt... auch diese tolle datei ist wieder von flati ... ich find die idee mit den wunderkerzen total schön... und hab alles wieder mit den tollen designpapieren von faltkarten verziert und den sternenigeln, das schild hab ich mit der big-shot ausgestanzt und dann mit dem wirklich tollen buchstabendrehstempel von su bestempelt... da kann man wirklich jedes wort mit stempeln...



naja und bastler unter sich schenken sich natürlich was zum basteln und auch das wollte schön verpackt werden... und deswegen gab es noch dieses tütchen, mal wieder ein dina4-papier zusammengefaltet und dann geprägt, zusammengeklebt und schön verziert mit designpapier, stempelabdruck, schneeflocken und band...


und auch diese box enthält kleine bastlerschätze... auch diese box hab ich wieder mit der cameo geschnitten, was boxen angeht, ist mein freund cameo echt immer im einsatz für mich, aber der macht das auch immer so toll, da muß ich ihn einfach lassen... *ggg*... 

so und jetzt ihr lieben wünsch ich euch allen ein fröhliches, stressfreien weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr... :)

und mit dem set mach ich mit bei bawion da ist das thema jahreswechsel... und die wunderkerzen kann man doch perfekt silvester mitternacht abfackeln und sich was wünschen...

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Set.
    Bitte verlinke Deine Wunschkerzen noch bei BaWiOn, sonst können wir Dich nicht berücksichtigtigen.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab ich irgendwie ganz vergessen, aber jetzt auf den letzten drücker noch schnell nachgeholt... :)

      Löschen
  2. Liebe Manja,
    ich bin Neuling und habe in der letzten Zeit sehr häufig Deine Seite und die Ideen betrachtet. Toll.
    Gibt es von Dir für die "Wünsch Dir was" und die "Auszeit beim Lesen" auch Anleitungen???
    Und bei dem Colorieren der Stempel nimmst Du bitte welche Farben? Buntstifte, Filzstifte, Kreide oder diese Mini-Stempel-Schwämme? Bin vollkommen überfordert mit der Vielfalt der Papierideen... Und benötige dringend HILFE.
    Vielen Dank schon mal für Deine Antwort.
    LG
    Sandy L.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. hallo sandy...
    anleitungen für das wünsch dir was findest du beim stempeleinmaleins... da heißt es wunschzeit... und da wirst du auch noch ganz viele andere tolle sachen finden... :)
    ich nehm zum colorieren meiner stempelabdrücke aquarellstifte, das gefällt mir bis jetzt am besten... du kannst aber auch mit filzstiften colorieren ich würde dann aber sicher auch mit wasser arbeiten, also mit dem filzstift auf eine folie malen dann wsser dazu und das dann mit pinsel aufnehmen und colorieren, nur filzstift wird sicher zu kanllig, zumindest für meine vorstellung... mit copics oder anderen makern geht das natürlich schon, aber die haben dann ja auch noch blender dabei mit den man dann akzente machen kann... akzente setz ich dann immer noch mit einem weißen gelstift

    AntwortenLöschen